Veranstaltungen

Jonny B. on the Bridge with Flowers
 
Aufrufe : 488

johnny 5 sRock, Blues, Rock'n Roll, das Programm ist bunt, alles andere als eintönig und passt doch gut zusammen. Nicht umsonst beschäftigen sich die fünf lebenslang mit Musik, das merkt man einfach, da geht auf der Bühne schon mal richtig was ab.
Liest man die Aufstellung der Band fällt schon auf, dass Vielfalt dahinter steckt. Christoph Ebenthal (Gitarre, Bass, Gesang), Harry de Jong (Gitarre, Bass, Gesang), Katharina Elson (Gitarre Bass, Gesang), Peter „Pebo“ Borchardt (Schlagzeug) und Ludger Perpeet (Bass, Gitarre, Querflöte, Harp und Congas). Auch wenn fast alle mehrere Instrumente spielen ist niemand mit halbem Herzen dabei. „Jedes Stück liegt uns am Herzen und ist meist verbunden mit unserer eigenen Geschichte“ sagt Ludger.
Und ja, die Band mit dem superkrasslangen Namen macht außerdem so richtig tanzbare Musik.
Die Musik der 60er Jahre und die Kultur der Hippies sind fest miteinander verwachsen. Hier trifft Kultur auf Politik und macht mit ihr musikalische Babies, im Sinne einer Bewegung die für das Miteinander Leben, das feiern der Vielfältigkeit stand und steht. Das passt nicht nur sehr gut zu der Arbeit des KLP-Punktes Breese in der Marsch, der dieser Band am Pfingstsonntag eine Bühne bietet, sondern macht auch ganz aktuell wieder Sinn. Der Schauplatz ist nicht mehr der Vietnam Krieg („We gotta  get out of this place if this is the last thing we ever do“, - Eric Burden 1965), aber die Botschaft in Frieden zusammen zu leben und sich auf das Gemeinsame zu konzentrieren ohne das Individuelle zu verlieren, kann auch heute nicht oft genug vermittelt werden.
Wer Lust auf richtig gut gemachte Musik aus ganz bewegten Zeiten, Bock auf Tanzen oder wild mit dem Fuß dazu wippen hat, wer sich über ein Songrepertoire von Hendrix über Pink Floyd bis Fleedwood Mac freut, für den ist der Auftritt von Johnny B. on the bridge with flowers am 20.Mai um 19:30 Uhr am KLP Punkt Breese sicher keine Enttäuschung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.